0
0
0
0
0
0

Erdwärme - Stille Kraft aus der Tiefe

Viele verbringen ihre letzten Stunden des Tages vor dem Fernseher. Zufällig oder auch bewusst schaltet man auf einen Sender, der eine Dokumentation über unsere Erde ausstrahlt. Die einen fasziniert dies sofort, die anderen müssen mit diesem Thema vielleicht erst noch etwas warm werden. Aber wen es interessiert, dem wird gleich mächtig heiss werden...

Vielleicht denkt man bei solch einer Dokumentation als allererstes an die Natur und den eigenen Garten. Doch nicht nur oberhalb der Erdoberfläche ist die Erde wunderbar für uns Menschen geeignet. Schon ein paar Meter tiefer findet sich wunderbares Potenzial, um uns Menschen zu versorgen: Wärme.

Mit faszinierenden Techniken ist es wesentlich einfacher geworden, die Erde bei der Gewinnung von Strom nicht auszubeuten, sondern im Einklang mit ihr zu arbeiten. Oberhalb und unterhalb der Erdoberfläche gibt es enorme Kraftquellen, die uns schon seit Jahren umweltfreundlich mit Strom versorgen. Bei dieser Art der Stromgewinnung werden entweder Abfälle verwertet oder die verwendeten Ressourcen können wiederverwertet werden, indem man sie der Erde zurück gibt.

Der Erdkern besitzt eine hohe Kapazität an Wärme, diese beträgt in etwa 6.700 °C. Da der Erdkern auch einen großen Umfang hat, ist es nicht verwunderlich, dass aus dieser Energiequelle ohne Unterbrechung Energie und somit Strom gewonnen werden kann. Denn die Ressourcen - wie zum Beispiel Wasserdampf - welche nach Gebrauch wieder in den Erdkraftkreislauf geleitet werden, sind in kurzer Zeit wieder auf die ursprüngliche Temperatur erhitzt.

Die Erdkraft kann jederzeit zur Stromerzeugung genutzt werden, da sie nicht wie viele andere Energiequellen vom Wetter oder Klima abhängig ist. Die Ressourcen sind konstant vorhanden, dadurch wird für Stromkonzerne die Kalkulation der Stromgewinnung sehr übersichtlich.

Erdwärme - kostbare Ressource zur Stromgewinnung

Wer sich ins kühle Gras setzt, denkt in der Regel nicht daran, welche Kraft unter seinen Füßen liegt. Wie sollte man diese in eine Steckdose packen?

Und genau das funktioniert auf geniale Art und Weise. Wissen Sie wie?

Weiterlesen...

Bitte tragen Sie hier die Postleitzahl ein, an die der Strom geliefert werden soll.
Bitte wählen Sie aus wie hoch Ihr Stromverbrauch ist.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein (5stellig ggfs. mit führender 0)!
Bitte nur Zahlen eingeben. Minimale Abnahmemenge sind 100 kwh!
Laden...
Laden...
Ihre Postleitzahl
Ihr Stromverbrauch
0
0
0
Windkraft
Windkraft
Windkraft