0
0
0
0
0
0

Sonnenenergie - Sonnenstrahlen aus der Steckdose

Die Sonne gehört mit zu den heißesten und flüssigsten Sternen in unserer Galaxie. Sie ist ein Stern, der so viel Energie und Wärme entwickelt, dass selbst das härteste Material in seiner Nähe sofort schmelzen würde.

Der Kern der Sonne ist mit 15 Millionen Grad unvorstellbar heiß. Die Hitze entsteht durch die Kernfusion im Inneren der Sonne. Freigesetzte Energie sehen wir als Leuchten, wenn keine Wolken am Himmel sind.

Sie ist mit ihren ca.1.4 Millionen km großem Umfang eine Kugel, vor der man durchaus Respekt haben kann. Auch wenn die Sonne ca. 150 Millionen km von uns entfernt ist, bekommen wir von ihren 5600 Grad Umgebungstemperatur die Wärme ab, die unser kleiner Planet benötigt.

In Prozent ausgedrückt, sind dass genau 0,0000001% der gesamten Sonnenenergie, die auf der Erde ankommen. Der Durchschnittswert der Strahlungsenergie der Sonne beträgt pro Quadratmeter ca.1367 Watt. Man kann es sich auch so vorstellen, dass an einem wolkenfreien Tag so viel Watt erzeugt wird, dass man auf jeden Quadratmeter der Erde, wo die Sonne scheint, ein Brikett legen kann.

Sonnenenergie auf direktem Weg in Strom umzuwandeln, ist aus wissenschaftlicher Sicht ein Meilenstein. Die Tatsache, dass wir in der Lage sind, mit Hilfe der Sonnenenergie sauberen Strom zu produzieren, entlastet die Natur. Aus diesem Grund setzt der Mensch viel Leidenschaft und große Hoffnungen in das Projekt Sonnenenergie. Die daraus resultierenden Möglichkeiten sind so faszinierend wie vielfältig.

Navigationshilfe

Photovoltaik - Energie aus Sand und Sonne

Weißer Sand am kilometerlangen Strand, Holz und Kohle für ein gemütliches Feuer, Phosphor als Unterstützung zur Photosynthese in Pflanzen und Bor im Waschmittel für die schmutzige Wäsche; so unterschiedlich die Materialien und ihr Einsatzort auch sind, sie finden sich alle in der Produktion von Solarzellen wieder – den Modulen für die Stromgewinnung aus der Sonne.

Das Innenleben von Sonnenkollektoren besteht aus sogenannten Wafern (engl.:Waffel). Ihren Namen verdanken sie ihrem Aussehen. Die Oberfläche dieser hauchdünnen Scheiben sieht aus, wie die Struktur einer Waffel, nur dass sie nicht zum Anbeißen sind, sondern Licht aufnehmen und weiterleiten.

Weiterlesen...

Sonnenkraftwerke - Energie aus der Kraft der Sonne

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer macht den ökomonischsten Strom im ganzen Land?“ Die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren versetzt uns in einen Zustand des Wohlfühlens und Entspannens. Doch unsere Sonne kann noch viel mehr. Sie ist ein gigantisches Kraftwerk, mit deren Hilfe wir heute Strom herstellen können und das umweltfreundlich. Wie? Dazu braucht man viele Spiegel...

Als Kind an einem warmen Sommertag mit seinen besten Freunden heimlich in einer verborgenen Ecke zu sitzen und die Lupe auf Stroh oder trockenes Holz zu halten, war früher einfach das Größte. Irgendwann schlug man mit Stolz die Hand auf die Brust und rief aus tiefster Überzeugung: „Ich habe Feuer gemacht“.

Weiterlesen...

Bitte tragen Sie hier die Postleitzahl ein, an die der Strom geliefert werden soll.
Bitte wählen Sie aus wie hoch Ihr Stromverbrauch ist.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein (5stellig ggfs. mit führender 0)!
Bitte nur Zahlen eingeben. Minimale Abnahmemenge sind 100 kwh!
Laden...
Laden...
Ihre Postleitzahl
Ihr Stromverbrauch
0
0
0
Windkraft
Windkraft
Windkraft