Ein Heissluftballon steht am Himmel Ein Heissluftballon steht am Himmel Ein Heissluftballon steht am Himmel
Bild
Ein Gezeitenkraftwerk in Frankreich

Gezeitenkraftwerke

Der Weg aus der Krise?

Gezeitenkraftwerke produzieren auf saubere Art und Weise Strom. Doch wie ökologisch sind sie wirklich? ...weiterlesen

Enerdream, Dezember 2018
Ausgabe 12 / 2018

101 Tipps zum Strom sparen - Stromspartipps Top 80

Inhaltsverzeichnis

81. Eine Isolierkanne hält den Kaffee genauso gut warm wie eine angeschaltete Kaffeemaschine.
82. Tut eine Klimaanlage wirklich not? Intelligente Raumkonzeptionen können diese Stromfresser überflüssig machen.
83. Umweltschutzpapier verwenden - für dessen Herstellung wird weniger Strom verbraucht.
84. Offene Vorhänge in der Dämmerung sorgen dafür, dass das Licht später angeschaltet wird.
85. Oft ist Dreck am Boden schneller mit Handfeger und Schaufel entfernt als mit dem Staubsauger.
86. Einen herkömmlichen Durchlauferhitzer durch einen elektronischen austauschen: Dadurch spart man bis zu 10 Prozent Strom!
87. Wechseln Sie zu einem billigen Stromanbieter! Das drosselt zwar nicht den Stromverbrauch, man spart aber Geld!
88. Wechseln Sie zu einem Ökostromanbieter! Dann verbrauchen Sie nur umweltfreundlich produzierten Strom.
89. Lassen Sie sich einen Termin beim Energieberater Ihrer Verbraucherzentrale geben.



Und hier noch ein paar nicht ganz ernst gemeinte Vorschläge:

90. Rote Farbe kaufen und die Wände damit streichen - das hat die psychologische Wirkung, dass es einem viel wärmer vorkommt, als es wirklich ist. Spart Heizkosten!
91. Nicht immer nur fernsehen, sondern auch mal aus dem Fenster gucken - das ist oft interessanter als das, was im TV geboten wird!
92. Wechseln Sie zu einem teuren Stromanbieter, das animiert zum Stromsparen!
93. Lagerfeuer in der Küche hält warm - und das halbe gegrillte Schwein erfreut den Magen
94. Früh ins Bett statt Fernseher hält fit, munter und freut die Ehe
95. Im Winter den Kühlschrank abschalten und den Inhalt vor die Tür stellen - achten Sie aber auf streundende Hunde!
96. Statt energieintensiver Internet-Recherche kann man auch einfach mal wieder zum Buch greifen! Wo war nochmal Opas Lexikon?
97. Selbstgemachte Hausmusik ersetzt die Stereoanlage!
98. Ein kleines Kasperle-Theater ist eine lustige Alternative zu drögen Fernsehabenden!
99. Ein Hamster ist nicht nur ein putziges Haustier, sondern kann - bei entsprechender Manipulation seines Laufrades - auch für Hausstrom sorgen!
100. Für Hardcore-Stromsparer: Schalten Sie alle nicht unbedingt lebensnotwendigen Geräte ab!
101. Wer ganz auf Strom verzichten will, sollte das einfach mal versuchen; unsere Vorfahren konnten das ja auch! :-)

 

Eine Segelyacht segelt in den Wolken Eine Segelyacht segelt in den Wolken Eine Segelyacht segelt in den Wolken Eine Segelyacht segelt in den Wolken Eine Segelyacht segelt in den Wolken Ein Strauch verliert Blätter im Wind